Pro Surf Schule Marokko. Wie sieht dein Aufenthalt bei Pro Surf aus? Weiterlesen…

Nach dem leckeren Frühstück wird unser Team das Auto mit den Surfbrettern auf dem Dach und den Neoprenanzügen im Rücken fertig machen, um in einen neuen Surftag zu starten. Wenn wir unterwegs sind, wählen wir den perfekten Surfspot. Manchmal ist es der Strand vor dem Surfcamp mit den Spots Devils Rock, Imourane und Km17 und manchmal fahren wir weiter, um die perfekten Wellen zu finden.

Am Strand angekommen beginnen wir mit unserem Aufwärmen und Strecken. Danach erklären dir die Lehrer etwas über das Surfen. Sie werden im Sand üben, wie Sie aufstehen und die perfekte Position auf Ihrem Brett haben. Wenn das gut läuft, bist du bereit, ins Wasser zu springen und deine ersten Wildwasserwellen zu fangen.

image

Der Surf Instructor wird dich in die Welle drücken und dir nützliche Tipps geben.

Sie werden lernen, wie man die besten Wellen erkennt, wie man paddelt und am besten für die letzte, um die Welle zu reiten. In den ersten zwei Stunden Surf-Coaching macht das Team ein paar Bilder von deinem Surfen. Zurück im Surfcamp analysieren wir deine Position auf dem Surfbrett.

Wenn die erste Surfsitzung beendet ist, ist das Mittagessen fertig zum Verzehr. Sie können Ihr Mittagessen in der Sonne genießen und nach einem guten marokkanischen Tee am Strand entspannen.

Die zweite Surf Session beginnt nach der Mittagspause. Es ist eine kostenlose Surf, aber keine Sorge, der Surfinstructor wird mit dir an den Strand kommen und dir Tipps von draußen geben. Gegen vier Uhr fangen wir an, unsere Sachen zu packen und dann ist es Zeit, nach Hause zu gehen! An manchen Tagen genießen wir einen Saft in Aourir, bevor wir nach Hause fahren.